Unsere „Gemeindebibel“ zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“

2017 feiern wir Jubiläum: „500 Jahre Reformation“!

Die Schrift ist ein wunderbares Kräutlein, je mehr du es reibst, desto mehr duftet es.
Dr. Martin Luther

Große und kleine, junge und alte Menschen in unserer Kirchengemeinde sind herzlich eingeladen zu einer ganz besonderen Aktion:

Unsere „Gemeindebibel“ zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“

Wir möchten Bibelworte sammeln, die Menschen in unserer Gemeinde wichtig sind, die sie im Herzen tragen und die ihnen Kraft geben. Dazu bitten wir Sie: Machen sie mit!

  • Wählen Sie Ihren Bibelabschnitt, Ihr Bibelwort aus
  • Schreiben Sie den Text mit der Hand ab auf ein weißes DIN A4-Blatt. (Bitte mit kräftigem Stift. Nicht mit Computer! Kräftiges Papier ist im Pfarramt erhältlich.)
  • Vergessen Sie die Angabe der Bibelstelle nicht!
  • Vielleicht schreiben Sie ein paar persönliche Gedanken dazu: Weshalb haben Sie dieses Bibelwort gewählt? Was spricht Sie darin besonders an? In welcher Situation ist Ihnen dieses Wort wichtig geworden?
  • Oder gestalten Sie die Seite ganz anders! Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf in der Darstellung und persönlichen Interpretation Ihres Bibelwortes!
  • Bitte achten Sie darauf, dass Sie einen Rand von 3 cm einhalten (vor allem links wegen der Heftung).
  • Farbige Gestaltung des Blattes (mit nicht zu zarten Farben) wäre schön.
  • Ihren Namen können sie weglassen oder auf die Rückseite schreiben.

Liebe Kinder, auch Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Schreibt und malt uns Eure Lieblings-Bibelgeschichte und was Ihr daran gut findet.

Wir bitten um Abgabe bis 30. April.

Farbkopien der Blätter wollen wir etwa ab Pfingsten in der Laurentiuskirche und in der Pauluskirche ausstellen. Die Originale fassen wir zusammen zu unserer „Gemeindebibel“. Diese soll im neuen Gemeindehaus ausgelegt werden.

Denken Sie daran: Ihr Lieblingsbibelwort, Ihre Gedanken dazu, können andere im Glauben stärken und ihnen Mut machen!

Haben Sie Lust mitzumachen? Lassen Sie es mich wissen!

Ihre Pfarrerin Irene Friedrich, Tel. 0 94 33 / 20 33 567 oder 0 160 / 997 024 98

Schlagworte: , , , , , , ,

Kategorien

Unser Archiv

Top