Sprachkurs für Mütter

Logo Arbeitskreis Asyl Nabburg-PfreimdSprache ist das Wichtigste! Wenn der Besuch eines Integrationskurses nicht möglich ist, weil kleine Kinder zu betreuen sind, muss eine andere Lösung her!

In Nabburg gibt es seit Oktober 2017 (vorerst bis Ende März 2018) einen Deutschkurs für Mütter. Unter der Leitung der ausgebildeten Lehrerin Angelika Ziegler lernen aktuell Frauen aus Syrien, Albanien, Griechenland, Makedonien und Kirgisistan die deutsche Sprache.

Die Lernmaterialien sowie die Personalkosten werden von der Vereinigung „Integration SAD“ bezahlt, welche von 200 privaten Unterstützern finanziert wird. Die Kinderbetreuung wird parallel dazu vom Arbeitskreis Asyl organisiert.

Die Frauen genießen die zwei Stunden (jeweils 9 bis 11 Uhr; dreimal pro Woche) im Stephanusheim. Ein Einstieg ist weiterhin möglich. Wenn Sie also eine Nachbarin haben, die Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache benötigt, weisen Sie sie auf dieses Angebot hin (Nationalität egal). Informationen gibt es unter 0 94 33 / 64 37.

 

Schlagworte: , , , ,

Kategorien

Unser Archiv

Top