Komm, bau mit

Neubau des Gemeindehauses in Nabburg

Die Kirchengemeinden Nabburg und Pfreimd möchten mitten unter den Menschen sein: Ob bei Taufen, Hochzeiten, Hausbesuchen, spannenden Vorträgen oder vielem mehr.

Jeder ist herzlich willkommen und niemand muss alleine bleiben. Dafür sind wir da.

Das alte Nabburger Gemeindehaus

Das „Stephanusheim“ in der Regensburger Strasse stammt aus den 1960er Jahren. Es ist mittlerweile baufällig.

Hinzu kommt, dass es mit Asbest belastet ist. Kein schöner Ort für das Gemeindeleben.

Virtuelle Ansicht des neuen evangelischen Gemeindehauses Nabburg.

Das neue Nabburger Gemeindehaus

Nahe der Laurentiuskirche entsteht im Stadtkern von Nabburg am Obertor ein neues, attraktives Gemeindehaus. Im Herzen Nabburgs können sich die Menschen aufgehoben fühlen. Im Gemeindehaus geplante kulturelle Veranstaltungen kommen allen Nabburgern und Pfreimdern zu Gute, egal ob protestantisch, katholisch, Jung oder Alt.

Wir brauchen Ihre Hilfe – Ihre Spende zählt

Zur Finanzierung des Innenausbaus unseres neuen Gemeindehauses fehlen noch ungefähr 50.000 Euro. Dafür bitten wir um Ihre Spende.

Spenderbuch und Spendertafel

Alle Spenden werden mit Namen und Betrag in das Spenderbuch eingetragen. Das Spenderbuch wird auf unbestimmte Zeit abwechselnd in den Gemeinderäumen der Kirchengemeinden Nabburg und Pfreimd ausliegen und so Teil der Kirchengeschichte werden.

Zusätzlich werden im neuen Gemeindehaus alle Spenden ab 500 Euro in eine Spendentafel aufgenommen. Jeder Name wird in eine Wandkachel in Form eines Fisches eingraviert.

Selbstverständlich können Spenden auch anonym erfolgen.

Spendenkonto:

Gemeindehaus Nabburg: Spendenkonto

 

Kontakt:

Pfarrerin Irene Friedrich
Regensburger Str. 47 – 92507 Nabburg
E-Mail: pfarramt.nabburg@elkb.de

 

 


Kategorien

Unser Archiv

Top